Hundeschule Dog Aktiv | Waterhorn 40, 22869 Schenefeld

Ihre Hundeschule für den Raum Hamburg
Schenefeld - Halstenbek - Rellingen - Pinneberg & Tangstedt

+49 40/84051804

+49 172/5403267

Mantrailing

Welche Voraussetzungen braucht der Hund?

Hunde freuen sich in der Regel sehr, wenn sie artgerecht beschäftigt werden. Besonders wenn Sie Ihre hervorragende Nase benutzen dürfen, um etwas zu suchen und am Ende die begehrte Belohnung erhalten.

Geeignet für Mantrailing ist jeder Hund der Spaß am Suchen hat. Ob dies der Fall ist, kann man nur ausprobieren. Manchmal braucht es ein paar Übungseinheiten bis beim Hund die Begeisterung geweckt ist, gerade bei unsicheren oder ängstlichen Hunden. Bei diesen kann man dann oft eine erstaunlich positive Entwickelung, hin zu mehr Selbstsicherheit und Vertrauen zum Menschen beobachten.

Der Begriff Mantrailing kommt aus dem Englischen und bedeutet die Verfolgung einer menschlichen Duftspur. Der Hund orientiert sich beim Mantrailing am Individualgeruch der zu suchenden Person. Und das auf jedem Untergrund: Wald, Wiese, aber auch Asphalt.

Mantrailing

Übersetzt heißt es Personensuche, bei der der Hund den individuellen Duft eines Menschen verfolgt. Dieser Duft ist so einzigartig und unverkennbar wie ein Fingerabdruck von uns und kann durch die Absonderung abgestorbenen Hautschuppen von Ihrem Hund wahrgenommen werden. Von den Hautschuppen verliert der menschliche Körper in der Minute mehrere Zehntausend, die wie eine Wolke um uns herumwirbeln. Durch äußere Umwelteinflüsse, wie den Straßenverkehr, Wind und Regen werden diese weggetragen, fallen zu Boden oder bleiben an Gebüschen hängen. Bakterien wandeln die abgestorbenen Hautzellen in Gase um, welche die Hundenase selbst in kleinsten Konzentrationen noch riechen kann.

Aus diesem Grund ist es möglich, dass der Hund auch das nahe Umfeld mit einbezieht und nicht nur auf der Lauf-Spur des Menschen trailt. Je nach Gebiet, ob Wald, Wiese oder Stadt kann die Duft Spur für den Hund sogar bis zu 96 Stunden sichtbar bleiben. Da kann man mal sehen zu welch einer Leistung unsere Hunde fähig sind. Viele wissen gar nicht was für eine tolle Spürnase in unserem Vierbeiner steckt und was damit alles möglich ist. So wird das Mantrailing heute immer beliebter, nicht nur für Polizei- und Rettungseinsätze, sondern auch zur sinnvollen Beschäftigung für unseren Familienhund.

Zu Beginn erhält der Hund einen Geruchsgegenstand der zu suchenden Person. Das kann ein Kleidungsstück, ein Alltagsgegenstand oder eben auch nur ein Türgriff sein.
Doch nicht der Hund alleine macht seine Arbeit, auch der Hundeführer hat ausreichend zu tun. Er muss seinen Hund „lesen“ können. Also die Signale, welche der Hund während der Suche zeigt – feinste Änderungen in der Körperhaltung, Rute, Bewegungen des Kopfes – sehen, deuten und entsprechend reagieren.

Eine geübte Hundenase kann einen Trail nach Tagen noch verfolgen!

Viele Hundehalter haben oft mit der Unterforderung Ihres Hundes zu kämpfen. Diese neigen dann gerne dazu, auf dumme Gedanken zu kommen. Daher ist das Mantrailing eine gute Alternative, um Ihrem Hund eine sinnvolle Beschäftigung zu ermöglichen. Ihr Hund braucht eine Aufgabe, egal welche Rasse, ob groß oder klein, ob jung oder alt.

Bei verhaltensauffälligen Hunden kann das Mantrailing eine positive Wirkung haben, weil das Mantrailing einen neuen möglichen Ansatz der Konfliktlösung für Ihren Hund bietet. Eine natürliche, physische und psychische Auslastung steht bei Mantrailing im Vordergrund. Denn das Herausfiltern und Unterscheiden des richtigen Geruchs ist anstrengende Kopfarbeit für Ihren Hund und verlangt ihm viel Konzentration ab. Zusätzlich lässt es Sie als Team zusammenwachsen. Durch das vertrauensvolle Zusammenspiel gelangen sie als Team gemeinsam ans Ziel. Es fördert Vertrauen und bindet enorm, wenn man weiß, dass man sich auf seinen Vierbeiner verlassen kann.

Wer sich gerne bewegt, Wind und Wetter nicht scheut, und die Arbeit in kleinen Gruppen mag, wird viel Spaß am Mantrailing haben. Denn eins ist gewiss: die Hunde haben ihn auf jeden Fall!

Mantrailing

Terminabstimmung und Anmeldung unter Tel.: +49 40/84051804

Unsere Kurspreise:

10 Stunden

210,- €

Abo Kurs für min. 3 Monate
(Der Unterricht findet in der Regel ein Mal wöchentlich statt.)

80,-€ mtl.

Navigationsübersicht

In unserem Stundenplan können Sie sich einen Überblick über alle Kurse in der Hundeschule machen.

Ausflüge & Veranstaltungen

Kontaktdaten Hundeschule

Hundeschule Dog Aktiv
Waterhorn 40
22869 Schenefeld

Telefon:
+49 40/84051804
Mobil:
+49 172/5403267
Fax:
+49 40/84054145
E-Mail:

Unsere Trainingsplätze